Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Veranstaltungen

01/06/2018

Feuershow bei der Kindertagsfeier und dem Firmenjubiläum 

David Sommer GmbH in Forst/Lausitz

Lorem

07/07/2018

 Feuer- und Akrobatikshow für die Hochzeit von Robert & Elisa

Wildparkgaststätte, Leipzig

Lorem

Manuel

>>Ehrgeiz ist die Fähigkeit, die Träume real werden lässt!<<

Als Kind kam ich zur Welt, es war nicht alles schlecht, es gab bereits Farbfernsehen. Mit 11 Jahren bin ich relativ spät zum Sport gekommen. Ich begann damals in der Kunstreitertruppe Ompah e.V in Cottbus., deren stolzes Mitglied ich weiterhin bin. Diesem Verein habe ich Vieles zu verdanken: Erfahrung, Können, Persönlichkeit und Freundschaften. Ich habe von Anfang an viel Ehrgeiz in Alles gesteckt, was ich gelernt habe. So bin ich vielfältig in der Kunstreiterei/Voltige, dem Westernreiten, Tricklasso, Messerwerfen und der Showkunst ausgebildet worden.

Als ich 2010 zum Studium nach Dresden ging, suchte ich mir eine sportliche Alternative fit zu bleiben und um die Zeit nach der Uni zu füllen. Diese fand ich im Rahmen des Akrobatikkurses im Unisport. Diese Sportart hat mich von der ersten Stunde an begeistert, da sie Kraft, Konzentration, Koordination, Beweglichkeit als auch Vertrauen miteinander verbindet. Es brauchte nicht viel Arbeit, um Maren davon zu überzeugen und wir trainierten fortan als Trainingspartner, worin wir uns gut ergänzten. Nach dem Umzug nach Leipzig war Dies bereits mehr als ein Hobby und wurde bald nicht mehr nur noch auf der weichen Matte des Unisportkkurses, sondern auch auf allen möglichen Wiesen von Parks, unserer Wohnung, Wasserfällen und Felsvorsprüngen exerziert- no risk no fun.

Meine zweite große Leidenschaft ist die Musik. Seit dem Alter von Fünf Jahren begann ich meine Eltern mit Keyboard-, später mit Klaviergeklimper zu „verzaubern“. Da dies irgendwann nicht mehr laut genug war, begann ich Saxophon zu spielen. Nach der Androhung meines Vaters, dieses mit Bauschaum auszuschäumen, begann ich E-Gitarre zu lernen. Als Rockstar wollte ich berühmt werden und spielte von 2004 bis 2008 in einer Rock-Band namens Pulze, später (seit 2008) begann ich mit Folkrock und lernte zu singen, wobei ich bis zum heutigen Tag hoffe, auch dies irgendwann zu beherrschen.

Da das berühmt-werden länger auf sich warten lies, besann ich mich dann, mein Studium abzuschließen und zu promovieren. 2016 wurde ich als Arzt auf die Menschheit losgelassen und bin seit 2017 in Ausbildung zum Neurologen.

Die Feuershows, Akrobatik und die Auftritte mit der Kunstreitertruppe Ompah geben mir den nötigen Ausgleich, um neben der Arbeit nicht genau so verrückt zu werden, wie seine Patienten und wecken den Ehrgeiz um noch mehr zu erreichen.